Kant: Einbildungskraft

Zitat

“Es kann aber nur die produktive Synthesis der Einbildungskraft a priori statt finden; denn die reproduktive beruht auf Bedingungen der Erfahrung.” (p. 118) #Kant #Einbildungskraft #Erfahrung

Kant, Immanuel, Critik der reinen Vernunft. Riga: Johann Friedrich Hartknoch 11781.

Heidegger: Dasein

Zitat

“Das Dasein existiert faktisch.” (p. 181) #Heidegger #Dasein

Heidegger, Martin, Sein und Zeit. Tübingen: Max Niemeyer Verlag 151979.

Nancy: Mit-Wesen

Zitat

“Das Wesen des Seins ist, und ist nur, als Mit-Wesen.” (p. 59) #Nancy #Sein #Mit-Wesen

Nancy, Jean-Luc, Singulär plural sein; übersetzt von Ulrich Müller-Schöll. Berlin: Diaphanes 2004. 174 S.

Durkheim: Analogie und Vergleich

Zitat

“Kurz, die Analogie ist eine legitime Form des Vergleichs, und der Vergleich das einzig taugliche Mittel, über das wir bislang verfügten, um zum Verständnis der Dinge zu gelangen.” (p. 45) #Durkheim #Analogie #Vergleich

Durkheim, Emile, Soziologie und Philosophie. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1976.

Serres: La théorie des correspondances

Zitat

“L’itération de descriptions semblables le désigne comme théorie des correspondances de région à région, de contenu sémantique à contenu sémantique, de multiplicité à multiplicité.” (72sq.) #Serres #itération #semblables #correspondance #multiplicité

Serres, Michel, Le système de Leibniz et ses modèles mathématiques. Paris: PUF 42001. 834 S.